Beitrag vom: 15.03.2010 14:02:45

Rechtsanspruch auf Kindergartenplatz

Rechtsanspruch auf Kindergartenplatz ab dem vollendeten zweiten Lebensjahr

 

Rechtsanspruch der Kinder ab dem vollendeten zweiten Lebensjahr ab dem 01.08.2010 in Kindertagesstätten

 

Ab dem 01.08.2010 haben Kinder ab dem vollendeten zweiten Lebensjahr einen gesetzlich verankerten Anspruch auf einen Kindergartenplatz.

 

 Um diesen Rechtsanspruch in allen Einrichtungen im Landkreis Vulkaneifel umsetzen zu können, bedarf es vielerorts Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen der Kindertagesstätten, um die räumlichen Voraussetzungen (z.B. Nebenräume, Wickelbereiche, etc.) zur Betreuung der Kinder ab zwei Jahren zu ermöglichen. Des Weiteren muss Zusatzpersonal in den Einrichtungen zur Verfügung stehen.
Um somit allen Kindern ab dem vollendeten zweiten Lebensjahr, die im Laufe des Kindergartenjahres 2010/2011 (ab 01.08.2010 bis 31.07.2011) einen Kindergartenplatz benötigen, eben diesen zur Verfügung stellen zu können, ist es dringend erforderlich, dass diese Kinder umgehend in den entsprechenden Kindertagesstätten angemeldet werden.


Nur so kann gewährleistet werden, dass die Kinder zum gewünschten Zeitpunkt im jeweiligen Kindergarten aufgenommen werden können.


Bei kurzfristigen Anmeldungen von Kindern ab zwei Jahren, kann eine sofortige Aufnahme unter Umständen nicht in allen Einrichtungen gewährleistet werden.
Auf Grund der eingangs genannten notwendigen räumlichen und personellen Veränderungen in den Kindertagesstätten, bittet das Jugendamt der Kreisverwaltung Vulkaneifel die Eltern, die einen Kindergartenplatz für ihr Kind in Anspruch nehmen möchten, um umgehende Vorsprache bei dem entsprechenden Kindergarten. 

 

Winfried von Landenberg

Quelle: Pressemitteilungen der KV Vulkaneifel