Beitrag vom: 31.03.2010 11:59:26

Vereine für Bundesgartenschau 2011 in Koblenz gesucht

Teilnahme Bundesgartenschau 2011

 

Bundesgartenschau Koblenz 2011 – Aufruf an Vereine im Landkreis Vulkaneifel zur Beteiligung am Programm der Landesbühne

 

Vom 15. April 2011 bis zum 16. Oktober 2011 findet in Koblenz die erste Bundesgartenschau in Rheinland-Pfalz statt.

 

Auf der zentralen Landesbühne auf der Bundesgartenschau haben Vereine die einmalige Möglichkeit sich  mit kulturellen und ehrenamtlichen Beiträgen an der Bundesgartenschau zu beteiligen.

 Als „Offenes Fenster ins Land“ wird an allen 185 Tagen ein buntes Programm aus Rheinland-Pfalz geboten. Vorstellbar sind tänzerische, musikalische oder schauspielerische Darbietungen. Dabei sollten die Auftritte mindestens zweimal 30 Minuten dauern.

Die Rheinland-Pfalz Bühne ist überdacht und befindet sich in der Festung Ehrenbreitstein. Durch die Nähe zum zentralen Eingang werden ca. 90 Prozent der Besucher zur Rheinland-Pfalz Bühne kommen.

Es können bis zu drei mögliche Auftrittstage (Montag bis Freitag) benannt werden. Die mitwirkenden Vereine erhalten am Auftrittstag freien Zutritt auf das Gelände der Bundesgartenschau sowie eine Beteiligung an den Busfahrtkosten und einen Verpflegungszuschuss.

Vereine, die Interesse an einer musikalischen, tänzerischen oder schauspielerischen Darbietung auf der Landesbühne der Bundesgartenschau in Koblenz haben, wenden sich zur Abklärung weiterer Einzelheiten bitte bis zum 21. April 2010 an die

 

Kreisverwaltung Vulkaneifel, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ansprechpartnerin: Verena Bernardy
Tel.: 06592/933-320,
E-Mail:
verena.bernardy@vulkaneifel.de

 

Die Bewerbungen werden bei Eignung als Empfehlung an das Organisationsteam der Bundesgartenschau 2011 weitergegeben.

Winfried von Landenberg