Beitrag vom: 06.10.2011 15:29:10

Sprechtag des Bürgerbeauftragten in der Kreisverwaltung

Sprechtag des Bürgerbeauftragten in der Kreisverwaltung

 

Die nächste Möglichkeit für Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Vulkaneifel ihre Anliegen und Probleme mit Dieter Burgard persönlich zu besprechen, besteht am Dienstag, den 18. Oktober 2011, in der Kreisverwaltung Vulkaneifel in Daun. Ihre Anmeldung nimmt das Büro des Bürgerbeauftragten, Telefon: 06131/2899999, (Barbara Jaudes) Telefax: 06131/2899989, bis zum 07. Oktober 2011 entgegen.

Aufgabe des Bürgerbeauftragten des Landes Rheinland-Pfalz, Dieter Burgard, ist es unter anderem, bei Problemen mit Verwaltungen nach Lösungen zu suchen. Er sieht sich als Lotse für die Bürgerinnen und Bürger, die den immer komplexer werdenden Verwaltungsstrukturen teils hilflos gegenüber stehen. Überparteilich und unabhängig setzt er sich für eine schnelle Klärung im Sinne der Bürgerin und des Bürgers ein und versucht im Rahmen seiner Mög-lichkeiten eine Annäherung der Positionen zu erreichen. Er ist eine unabhängige Institution für alle Menschen in Rheinland-Pfalz und hat stets ein offenes Ohr für ihre Beschwerden und Vorschläge.

Natürlich können sich Bürgerinnen und Bürger jederzeit auch außerhalb der Sprechtage schriftlich, telefonisch, per Telefax oder per E-mail an den Bürgerbeauftragten des Landes Rheinland-Pfalz, Dieter Burgard, 55116 Mainz, Kaiserstrasse 32, Telefon: 06131/289990, Telefax: 06131/2899989, E-Mail: poststelle@derbuergerbeauftragte.rlp.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. , wenden.

Quelle: KV Vulkaneifel – Pressedienst

Winfried von Landenberg