Beitrag vom: 10.07.2012 14:57:04

Vom Vulkan zur Eishöhle

Eine andere Welt erkunden: Vom Vulkan zur Eishöhle

Mühlsteinhöhlen und Fledermaus-Winterquartier, Eiskeller und Vorratsraum - das alles waren die Birresborner Eishöhlen in der Vergangenheit. Ihr Ursprung liegt im rund 600 000 Jahre alten Fischbachvulkan.

Mehr darüber können Besucher jetzt bei einem Feierabend-Einstieg in die Birresborner Eishöhlen erfahren. In der eineinhalb Stunden langen Führung können sie die Eishöhlen mit Taschenlampen und Helmen erkunden.
Eine Führung findet noch bis Oktober immer am zweiten Freitag im Monat statt.

 Nächster Termin: Freitag, 13. Juli, 18 Uhr.

Eine Taschenlampe muss mitgebracht werden, ein Helm wird gestellt.
Anmeldung bei Eifel-Gastführerin Brunhilde Rings unter der Telefonnummer 06553/3289. Weitere Informationen auch unter www.eifel-gast.de

 Winfried von Landenberg

Quelle: TV