Beitrag vom: 15.08.2012 12:35:24

Abholung von Problemabfällen in der VG Gerolstein am 12.09.2012

 Abholung von Problemabfällen an der Haustür

 Im September ist das Umweltmobil wieder im Landkreis Vulkaneifel unterwegs.

Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft bietet damit allen Bürgern die  bequeme Abholung von Problemabfällen direkt an der Haustüre an.

Aus organisatorischen Gründen ist für die Problemabfallsammlung eine schriftliche Anmeldung beim Eigenbetrieb

Abfallwirtschaft erforderlich. Private Haushalte, die von dem Angebot Gebrauch machen möchten, melden sich bitte bis spätestens 31. August an. Für die Anmeldung können die Umweltschecks für Problemabfälle

aus dem diesjährigen Abfallratgeber und Terminplaner entnommen werden. Es ist aber auch eine

Anmeldung per Telefax (06592/985033) oder per Email (elke.roden@vulkaneifel.de) möglich.

 Eine vorgefertigte Anmeldung ist im Internet auf der Seite www.vulkaneifel.de unter Abfallwirtschaft abrufbar.

Bei Anmeldung per Fax oder E-Mail bitte auch die abzuholenden Problemabfälle aufführen. Bei der Abfuhr von Problemabfällen durch das Umweltmobil werden haushaltsübliche Mengen aus privaten Haushalten  berücksichtigt.

Zu den Problemabfällen gehören z. B. Lacke, Farben, Verdünnung, Säuren, Laugen, Photochemikalien, Altmedikamente, Batterien, Pflanzenschutzmittel, Chemikalien, Bremsflüssigkeit und Altöl (max. 10l). Bei Altöl und Batterien wird darauf hingewiesen, dass private Verbraucher diese Problemabfälle auch kostenlos bei den Verkaufsstellen zurückgeben können, bei denen sie gekauft wurden.

Elektro-Geräte (insbesondere Kühlgeräte) gehören nicht zum Problemabfall. Elektro- und Elektronikgeräte

aus privaten Haushalten sowie haushaltsähnliche Altgeräte aus sonstigen Herkunftsbereichen können

kostenlos auf der Müllumladestation Walsdorf abgeben werden.

Der September Termin für die Problemabfallsammlung mit dem Umweltmobil ist für die Verbandsgemeinde Gerolstein

 12.09.2012

 Winfried von Landenberg

Quelle: Wochenspiegel