Beitrag vom: 03.12.2012 19:16:22

Mürlenbacher Heinz - Peter Thiel wird neuer Landrat

61,3 Prozent: Thiel gewinnt Landratswahl deutlich

 Der parteilose Heinz-Peter Thiel (49) wird zum 1. April 2013 die Nachfolge von Landrat Heinz Onnertz im Landkreis Vulkaneifel antreten. Bei der Wahl am Sonntag setzte er sich mit 61,3 Prozent der Stimmen deutlich gegen seinen CDU-Mitbewerber Frank Bender durch.

Tosender Beifall für den Wahlsieger: Anhänger und Wahlbeobachter in der Dauner Kreisverwaltung haben heute Abend den Sieg von Heinz-Peter Thiel gefeiert. Nach Auszählung aller 152 Stimmbezirke setzte sich der 49-Jährige mit 61,3 Prozent (11.389 Stimmen) gegen seinen Konkurrenten Frank Bender (CDU) durch, der nur auf 38,7 Prozent (7.183 Stimmen) kam. Erschreckend war die geringe Wahlbeteiligung von nur 37,6 Prozent.

Bei einer spontanen Ansprache bedankte sich der Wahlsieger für die Unterstützung während des Wahlkampfs. "Ich bin angetreten, um Landrat zu werden. An diese Zahl von 61 Prozent habe ich zwar nicht geglaubt, aber gehofft. Ich bin überwältigt und freue mich auf diese große Aufgabe", so Thiel.

Zweiter Wahlverlierer neben der CDU, die seit 1999 nun bereits drei Landratswahlen in der Vulkaneifel in Folge verloren hat, ist die Bürgerunion (BUV) des Dauner Unternehmers Peter Lepper. Die BUV hatte sich ebenfalls für den CDU-Kandidaten Frank Bender ausgesprochen.

W.v.L.

Quelle: Wochenspiegel